Auch 2022 gibt es für das Westliche Ringgebiet wieder einen Verfügungsfonds. Aus diesem Fördertopf können ganz unterschiedliche Dinge finanziert werden. Er soll möglichst unbürokratisch finanzielle Mittel für Ideen und persönliches Engagement zur Verfügung stellen. Er steht bereit zur Finanzierung kleinerer, abgeschlossener Projekte im Gebiet der Sozialen Stadt. Dies können z.B. Feste, Veranstaltungen oder auch Anschaffungen sein, die der Allgemeinheit dienen.

Auch in diesem Jahr stehen wieder 75.000 € zur Verfügung.
Mit Stand Juli 2022 sind schon fast 40 Projekte bewilligt worden. Ca. 50.000 Euro sind bereits vergeben, weitere 25.000 Euro stehen noch zur Verfügung.

Die Kita St. Martini möchte finanzielle Unterstützung für den Bau einer Matschanlage im Außengelände der Kita erhalten. Alya Al-Kanani möchte den Menschen im Westlichen Ringgebiet und darüber hinaus den Flamenco-Tanz näher bringen und für die Fahrradkurse von Ladies on Tour
sollten neue Räder gekauft werden. Außerdem wird das Kontorhaus nun fertig. Für seine Innenausstattung sind diverse Anschaffungen nötig. Auch dies soll über den Verfügungsfonds finanziert werden.

Auch Sie können einen Antrag auf Projektförderung stellen. Wir unterstützen Sie auch gerne bei der Umsetzung ihrer Projektidee!

Als Antragsteller können Privatpersonen, Vereine, Einrichtungen oder Institutionen auftreten. Über Anträge unter 500 € wird sofort durch das Stadtteilbüro entschieden. Ab 500 €entscheidet der Sanierungsbeirat in seinen Sitzungen.

Anträge auf Mittel aus dem Verfügungsfonds können beim Quartiersmanagement gestellt werden:
plankontor GmbH,
Hugo-Luther-Straße 60a,
38118 Braunschweig,
Tel. 0531-280 15 73,
eMail: stadtteilbuero@plankontor-bs.de