impressionen_fabrik_knoblochAm 06.September 2016 empfahl der Verwaltungsausschuss dem Rat der Stadt Braunschweig die Unterzeichnung des Mietvertrags  mit  der WESTand GmbH.
Mit Abschluss des Mietvertrags können dann Baumaßnahmen beginnen, die die Stadt mit 1,5 Millionen Euro unterstützt. Das neue Zentrum unter dem Namen „Westand“ soll Möglichkeiten bieten, Veranstaltungen und Konzerte durchzuführen, für die die Stadthalle und Volkswagenhalle zu groß sind.
Die Stadt Braunschweig stellt die gemieteten Räumlichkeiten dem Verein KufA e.V. zum Betrieb eines Soziokulturellen Zentrums zur Verfügung (soziokulturelle Nutzung).


(03.09.2017)

(27.10.2018)
Wenn alles nach Plan läuft, kann Mitte 2019 die Eröffnung gefeiert werden.